Das Team

DIarch Caroline Groß

 

Gründerin und Leiterin des Kreativ-Ateliers und ...

 

Architektin

Grafik-Designerin

Produktdesignerin

Illustratorin

Texterin

Kreativitätstrainerin

Theaterpädagogin

Kulturmanagerin

Carolines  kreative Karriere ...

 

... nahm ihren Anfang mit meinem Architekturstudium an der TU Graz. Neben der bildnerischen Kunst verspürte ich auch eine große Begeisterung für die Bretter, die die Welt bedeuten, und für die wirkungsvollen Techniken des Schauspieltrainings. Weil ich die Wirkung von Farben und Formen im wahrsten Sinne des Wortes begreifen wollte, beschäftigte ich mich einige Jahre mit Keramik. Danach eröffnete mir eine Ausbildung  zur Werbefachfrau eine neue kreative Welt. Ich arbeitete als Grafikdesignerin und Illustratorin. Um dem guten alten Einkaufstrolley ein neues, modernes Leben einzuhauchen, gründete ich das Label „Cityboy“.  Als Kreativitätstrainerin war ich unter anderem am bfi sowie an der Pädagogischen Hochschule Graz tätig. Dank meiner Leidenschaft zum Theater ist die darstellende Kunst in meinem Leben stets präsent geblieben.  Die Vielfältigkeit und das Verschmelzen der  verschiedenen künstlerischen Disziplinen beeinflusst bis heute mein kreatives Schaffen.

 

Mein Spezialgebiet ist die Kreativität. Die Erkenntnisse und Erfahrungen auf diesem Gebiet, gebe ich hier im Kreativ Atelier weiter. Essentielle Punkte sind: Den Weg zur eigenen Kreativität finden und Vertrauen in die eigene schöpferische Kraft aufbauen ... und dabei viel Spass haben  

Die kreative Vision

 

Die Vielfalt,

Die Freiheit,

Die Neugierde

Die Ordnung im Chaos

Das Suchen und Finden,

Das Wiederentdecken von Altem

Das Neue und Außergewöhnliche

Die geheimnisvolle Sprache der Formen

Die wundervolle Sinnlichkeit der Farbe

Anna Marlena

 

Grafikerin 

Designerin 

Künstlerin

Anna Marlenas  kreative Karriere

 

Anna Marlena hat seit frühester Kindheit gebastelt, gezeichnet und Geschichten geschrieben, so war es für sie schon lange klar, dass sie die Grazer Ortweinschule besuchen wollte. Sie hat 2008 ihre Ausbildung in Grafik- & Kommunikationsdesign auf der Ortweinschule abgeschlossen und arbeitet seit dem in vielen kreativen Bereichen. Neben ihrer Tätigkeit als Grafik Designerin, Illustratorin und Malerin liegen ihre Interessen auch in anderen kreativen Feldern wie Fotografie, Film und kreativem Schreiben. Von 2010-2015 hat sie in Sri Lanka gelebt wo sie mit Kindern und Jugendlichen Kunstworkshops und Kurse in den Bereichen: kreativem Gestalten, kreativem Denken, kreativem Schreiben und Kurzfilm,  geleitet hat.

 

Anna ist besonders darauf spezialisiert kreatives Denken zu fördern und kreative Blockaden zu lösen, unter anderem mit Julia Camerons Methoden die sie selbst schon lange praktiziert. Seit Ende 2013 malt sie magische Portraits die stark von ihrem Vorbild – dem Jugendstil Künstler Alfons Mucha inspiriert sind, jedoch einen ganz eigenen Stil zeigen. Ihre Klienten berichten von der heilsamen Wirkung ihrer Portraits.

Pedro Campoverde

 

Zeichner

Illustrator

Karikaturist

Pedros  kreative Karriere

 

Pedro ist in Ecuador geboren und hat bereits als Kind angefangen zu zeichnen. Sein erstes Geld verdiente er mit Portraitzeichnen. Bis heute ist Portraitzeichnen eine große Leidenschaft von Pedro. Vor einigen Jahren entdeckte er die Liebe zur Karikatur und bildet sich nun in dieser spannenden Sparte laufend weiter. In den letzten Jahren hat er sich auch intensiv mit der Malerei und mit dem Thema Illustration auseinandergesetzt. Natürlich wird sein Schaffen auch von der Kultur seiner südamerikanischen Heimat beeinflusst, was diesem einen ganz eigenen Charme verleiht. Er hat die Meisterklasse für Malerei an der Ortweinschule Graz absolviert und macht zur Zeit ebendort eine Ausbildung zum Grafik Designer

 

 

 

 

Valerie Tschida

 

Künstlerin

Bühnenmalerin

Valeries  kreative Karriere

 

Valerie hat die HTL Ortweinschule für Kunst und Design mit dem Schwerpunkt der Plastischen Formgebung besucht, danach Kunstgeschichte an der Karl-Franzens-Universität Graz studiert und arbeitet seither als Bühnenmalerin bei Art & Event.

 

In ihrem Werk ist ein starkes Interesse an realitätsnaher Darstellung erkennbar. Vorrangig sind, neben Motiven aus der Natur, Porträts und Menschendarstellungen. In kräftigen Farben und teils starken Kontrasten malt sie ihre Bilder mit Acryl- oder Ölfarben. Besonders am Herzen liegt der Künstlerin das lebendige Spiel zwischen Licht und Schatten und die, daraus resultierende Plastizität und Lebensnähe. Es geht ihr darum, das Dargestellte möglichst naturgetreu wiederzugeben. Jedoch nicht um die Natur nachzuahmen, sondern vielmehr sie durch eine Art „subjektiven Mal-Filter“, angereichert mit Emotionen, Empfinden und persönlichem Ausdruck auf die Leinwand zu bringen.

Benjamin Klug

Maler

Bildhauer

Musiker

 

 

 

 

Benjamins  kreative Karriere

 

Malerei, Bildhauerei und Musik. Seit sich Benjamin erinnern kann, kreisen seine Interessen und Tätigkeiten hauptsächlich um diese drei Themen und wann und wo sie sich treffen und verbinden. Er ist der Überzeugung dass jeder Mensch von Geburt an Kreativität in sich trägt. Man braucht nur lernen, sie frei zu lassen und mit diesen neuen Erfahrungen und Gefühlen umzugehen. Benjamin hat die Meisterklassen für Malerei und Bildhauerei an der Ortweinschule Graz besucht.

Nina Maier

Malerin

Künstlerin

angehende Psychologin

Ninas  kreative Karriere

 

Nina Maier zeichnet und malt seit sie einen Stift halten kann. Sie arbeitet in verschiedenen Stilen und hat Spaß daran, neue Materialien und Techniken auszuprobieren. Bleistift und Tusche kommen dabei häufig zum Einsatz. Leidenschaftlich gerne kreiert sie bunte Fantasiewesen. Die lustigen Figuren sind überaus charmant und zaubern jedem ein Lächeln ins Gesicht. Realistisch und mystisch zugleich sind Ihre Landschaften in Ölfarbe, die von fernen Welten erzählen. Szenen aus dem Alltag hält Nina gerne in schnellen Skizzen fest. Zeichnungen von spannenden Gebäuden finden sich ebenfalls unter ihren Werken. Kunst ist für Nina: " ... einfach entspannend ist. Außerdem stärkt es das Selbstbewusstsein immens, wenn man mit den eigenen Händen etwas Schönes erschaffen kann. Beim Zeichnen ist man ganz bei sich und kann sich die Welt genau so gestalten, wie man sie haben möchte. Das gibt einem eine ganz besondere Freiheit."

© 2020 Kreativ Atelier created by Caroline Groß and Artig & Schräg

Kreativ Atelier, Jakoministrasse 18, 8010 Graz, info@kreativatelier.at, www.kreativatelier.at